5. März 2011

Schon wieder… 😉

sowo

Wieder tolle Färbungen von Birgit. Links und rechts ist schon angenadelt. Aus dem linken Strang werden definitiv Socken für mich und bei dem Rechten bin ich noch unentschlossen. Aber es gibt ja noch ein paar Tücher, die genadelt werden möchten, es wird sich schon was finden. 😉


4. Februar 2011

Mein Anstricksel aus dem unteren Strang von Birgit:

anstrick

… und wieder mal Ringel

Ich hatte ja gehofft, mit einer anderen Maschenzahl bekomm ich mal keine, aber okay.

Ja und das ist letztendlich rausgekommen…

… ein Baktus 🙂

baktus

Ich wollte immer noch was einfaches, kuschliges für meinen Hals und deshalb sind aus den Socken ein Tuch geworden. Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden, auch wenn nicht oft solche “Muster” wie hier in der Mitte entstanden sind.

Ein neues Tuch ist schon in Planung, aber da ich bei der Pimpelliese schon in Reihe 5 verzweifelt bin, schwanke ich jetzt zwischen Hitchhiker und Trillian. 


15. Februar 2010

 

3

Gr. 38

di-hand

Auf dem Bild (und auch in Natura) sieht man den weißen Faden gar nicht. Das Pärchen gefällt mir von den “Dicken” am besten. Die Handgefärbte, die ich hier vernadelt habe,  stammt sicherlich aus einem Tausch. Jedenfalls konnte ich keine Banderole dazu finden. Aber die Farben sind toll und die Socken “wohnen” mittlerweile an der Ostsee.


27. Januar 2010

 

1

Gr. 38, 3-fädige + Wollpapst-Sowo

dicke1-2

„Ich brauche ganz dicke Socken“, sagte das große Tochterkind, als die Ostseeküste mit Schnee überhäuft wurde und tagelang gar nichts mehr ging. Da aber auch aus der nahen Umgebung der Ruf nach dicken Socken immer lauter wurde, gibts in nächster Zeit noch einige zu sehen.

Am Wochenende mussten so nebenbei auch „normale“ auf die Nadeln, irgendwie brauch ich jetzt mal was anderes. 😉


19. September 2009

 

24

„Waldlust“

Gr. 40, 64 M.

wichtel1

wichtel2

ausschnitt

Ein Anstrickbildchen gab’s ja schon vor langer Zeit zu sehen, jetzt gibts das fertige Paar. Endlich wilderte es auch mal bei mir, wobei, wie unschwer zu erkennen ist, es nie von langer Dauer ist.

Danke nochmals an Antje, nicht nur für die tolle Sowo, auch für den Inhalt. Leider gibts davon kein Bildchen, aber die wunderschöne Ostsee-Kerze steht auf meinem Tisch und die Nadeln sind auch schon in Gebrauch. (Karten waren noch dabei und den Rest habe ich vergessen, sorry 😉 )

~~~~~~~~~

Wenn ich einmal beim Danke-sagen bin, möchte ich mich auch bei Euch für die Kommentare und für die vielen Mail’s bedanken, die mich in den letzten Tagen und Wochen erreichten. Danke!


7. April 2009

 

14

handgefaerbt.com

Gr. 21/22, 44 M.

hand-klein

 

13

handgefaerbt.com

Gr. 40, 64 M

hand-groß

der Strang

sowo-hand

Irgendwie mustern die Socken endlich mal anders, Kirsten ihre Stränge habe ich ja meistens nur zum Ringeln gebracht. 😉 Achja, der Strang gehört in die Kategorie 75/25. Mir gefallen beide Varianten sehr gut.


7. Dezember 2008

51

handgefaerbt.com

Gr. 40, 64 M.

handgef-1

strang51

Es musste mal wieder eine handgefaerbt.com auf die Nadeln. Mit den Strängelchen muss ich nun ein bißchen sparsam umgehen, denn die 75/25 gibts ja nun leider nicht mehr. Diese Qualität kann ich auch ohne Bedenken für meine Große verstricken. Sie schmeißt nämlich alles, ohne Rücksicht auf Verluste, nach dem Waschen in den Trockner.

Aber dieses Pärchen ist für mich und es hat wieder rote Spuren beim Stricken hinterlassen. Sie werden sicherlich vor dem ersten Tragen ein Essig-Bad nehmen müssen.  Dieses Pärchen verhalf mir mal zu schwarzen Füßen, nun können es ja auch mal rote sein. 🙂

Ich wünsche Euch allen einen schönen 2. Advent.